Posts

Es werden Posts vom März, 2013 angezeigt.

SMWS 3.184, “Arabesques of ash and high kicks of coal”, 15 Jahre

Die Fakten:
SMWS 3.184
Alter: 15 Jahre
Cask Type: Refill Hogshead Ex-Bourbon
Dist. 01.10.1996
Bottl.: 03/2012
Alk.geh.: 61%
Blindverkostet in blauen Riedel-Tasting-Gläsern.

Nase:
Leichte Torfrauchnoten starten den Geruchseindruck dieser Abfüllung. Dann folgt der Eindruck nach luftgetrocknetem Schinken, Pfirsichen und Honig. Kurze Zeit später bieten sich Gerüche nach Zimt und ein leichter Säureeinschlag.

Durch Wasser wird der Geruchseindruck weiterhin geprägt von Torfrauch, doch aus dem Schinken ist nun ein gegrilltes, leicht mit Honig glasiertes Steak geworden. Dazu ein Schuss Iod, leicht grüne Noten und ein süßlicher Hintergrund.

Geschmack:
Der Geschmack pur startet adstringierend mit einer leichten Nussigkeit. Dann folgt Torf, Süße und Phenol. Auch hier findet sich der Schinkentouch wieder. Der Körper ist mittelvoll, bei hoher Komplexität.

Durch die Zugabe von Wasser verändert sich der Geschmack mehr in die süßliche Richtung. Dazu bieten sich dann fleischige Geschmackstöne, Würze und auch hier w…

SMWS 7.72, “Buxom and comforting”, 21 Jahre

Die Fakten:
SMWS 7.72
Alter: 21 Jahre
Cask Type: Refill Barrel Ex-Bourbon
Dist. 26.02.1990
Bottl.: 03/2012
Alk.geh.: 52,9%
Blindverkostet in blauen Riedel-Tasting-Gläsern.

Nase:
Reife Aprikosen, Vanillenoten, etwas Säure und Honig empfangen die Nase bei dieser Abfüllung. Dann folgt ein Geruch nach leichtem Sirup und Cognac. Die Nase ist sehr rund und angenehm. Nach etwas Zeit an der Luft bieten sich Töne nach Obstkuchen und eine runde Würze.

Verdünnt man den Malt mit Wasser, wird der Geruch noch saftiger. Weiterhin findet sich Vanille und Cognac, doch nun entwickelt sich auch der Geruch nach Tabak bei einem vollen aromatischem Körper. Dazu bieten sich Gerüche nach reifen Weintrauben.

Geschmack:
Der Geschmack pur beginnt mit reifen halb eingetrockneten Weintrauben. Der Eindruck ist weich, rund und komplex. Es folgen Geschmacksnoten nach Fructhmarmelade, hellem Sirup und runder Würze. Der Körper ist voll, die Komplexität hoch.

Durch die Zugabe von Wasser bleiben die Eindrücke erhalten. Die Cognacnot…

SMWS 4.157, “Buttercup meadows and heather moor burn”,

Die Fakten:
SMWS 4.157
Alter: 15 Jahre
Cask Type: Refill Hogshead Ex-Bourbon
Dist. 11/1995
Alk.geh.: 54,6%
Blindverkostet in blauen Riedel-Tasting-Gläsern.

Nase:
Fruchtig und würzig mit leichten Vanillenoten, beginnt der Geruch dieser Abfüllung. Es folgen Stachelbeeren und Akazienhonig. Die Nase ist pur rund und weich und bietet auch eine gewisse Nussigkeit. Im Hintergrund finden sich leichte Zimtnoten.

Mit Wasserzugabe wird der Geruch weicher und fruchtiger. Der Zimteinschlag wird etwas stärker. Auch hier finden sich Würze und Vanille bei frischer Süße.

Geschmack:
Pur beginnt der Geschmack adstringierend mit deutlicher Süße, leichten Nussnoten und einem Gersteneinschlag. Die Komplexität ist mittel, der Körper leicht.

Durch die Zugabe wird der Geschmack süßlicher und die Fruchtnoten werden deutlicher. Der Körper bleibt weiterhin leicht. Ein Schuss Zimt ist schmeckbar.

Abgang:
Die Abfüllung endet mittellang, süßlich und mit leichten Taninnoten sowie einer gewissen Öligkeit. Die Eindrücke ändern sich…

SMWS 29.110, “Wild West cowgirl dressed in leather”, 10 Jahre

Die Fakten:
SMWS 29.110
Alter: 10 Jahre
Cask Type: Refill Hogshead Ex-Bourbon
Dist. 14.02.2001
Bottl.: 01/2012
Alk.geh.: 57,2%
Blindverkostet in blauen Riedel-Tasting-Gläsern.

Nase:
Diese Abfüllung bietet in der Nase torfige und phenolische Noten. Dann folgen süßliche Geruchseindrücke, gefolgt von Iod und frischer Gurke. Kurz darauf bieten sich Zimt- und Teereindrücke. Die Nase ist wuchtig. Im Laufe der Zeit entwickelt sich Marmelade, im Hintergrund mit einer leichten Kaffeenote.

Unverdünnt finden sich weiterhin Torf und Phenol. Daraufhin bieten sich Gerüche nach reifen Trauben, Süße und auch hier wieder leichte Zimtnoten.

Geschmack:
Ohne Zugabe von Wasser finden sich im Geschmack die Torf- und Phenolnoten aus der Nase wieder. Auch die leichten Eindrücke nach frischem Teer sind wieder zu erkennen. Dann "schmeckt" die Abfüllung nach kaltem Kamin mit süßlichem Hintergrund. Der Körper ist voll, die Komplexität ist mittel. Verdünnt man den Single Malt bleiben die Eindrücke erhalten.

Abgang:
U…

SMWS 25.59, “Boxing gloves and rapier thrusts”, 20 Jahre

Die Fakten:
SMWS 25.59
Alter: 20 Jahre
Cask Type: Refill Barrel Ex-Bourbon
Dist. 01.07.1991
Bottl.: 10/2011
Alk.geh.: 53,8%
Blindverkostet in blauen Riedel-Tasting-Gläsern.

Nase:
Der Geruch dieser Abfüllung beginnt mit saftiger Fruchtmarmelade. Es folgt Vanille, würziges Holz und ein Geruch nach Sisha-Tabak. Die Nase ist komplex, rund und macht Appetit auf mehr. Im Laufe der Zeit entwickelt sich dazu eine leichte Säurenote und Dörrobsteinschläge.

Gibt man dem Malt Wasser hinzu bleibt die Vanille. Nun tendiert der Geruch aber mehr in Richtung Melasse, saftigem Obstkuchen und fruchtigen Eindrücken.

Geschmack:
Pur bietet der Geschmack zu Anfang Sirup, Melasse und Brombeeren. Dann folgen Vanille, Früchte, Dörrobst und Honig. Ein voller und komplexer Körper. Lecker. Durch die Zugabe von Wasser ändert sich nicht viel.

Abgang:
Brombeeren und saftige Früchte bilden zusammen mit Vanille den Abgang dieser Abfüllung. Der Abgang ist lang mit süßer Melasse.

Verdünnt entwickeln sich mehr Noten nach Brombeeren, an…

SMWS 5.34, “A chameleon that can’t sit still”, 13 Jahre

Die Fakten:
SMWS 5.34
Alter: 13 Jahre
Cask Type: Refill Hogshead Ex-Bourbon
Dist. 08.03.1999
Bottl.: 06/2012
Alk.geh.: 60,4%
Blindverkostet in blauen Riedel-Tasting-Gläsern.

Nase:
Fruchtig und mit einem schönen Eindruck nach süßem Blütenhonig beginnt die Nase dieser Abfüllung. Danach folgt eine Malznote, die mit Pfirsichen und Fruchtgelee garniert wird. Kurz darauf dann eine Nussigkeit, die sich mit einer würzigen Note verbindet.

Verdünnt offenbart der Geruch etwas weniger Würze, aber sonst bleiben die Eindrücke erhalten. Eine leichte Zimtnote entwickelt sich dagegen im Hintergrund. Der Geruch ist rund, komplex und wieder findet sich die Fruchtmarmeladennote (helle Früchte).

Geschmack:
Der Geschmack ist weich, cremig und bietet Cognacnoten. Die Eindrücke sind mild und unterlegt mit leichten Vanillenoten, dann folgend fruchtige Malzeindrücke. Der Körper ist mittelkomplex bei mittlerem Volumen.

Verdünnt bieten sich reife Weintrauben, süße Cognacnoten, Zimt und ein Hauch Würze. Die Komplexität steigt…

SMWS 53.155, “Coal Tar and chewing gum”, 16 Jahre

Die Fakten:
SMWS 53.155
Alter: 16 Jahre
Cask Type: Refill Hogshead Ex-Bourbon
Dist. 24.08.1995
Bottl.: 11/2011
Alk.geh.: 57,9%
Blindverkostet in blauen Riedel-Tasting-Gläsern.

Nase:
Die Nase startet mit torfigen Geruchseindrücken. Dann folgen süßliche Töne und Gerüche nach geräucherten und gekochtem Schinken. Nach kurzer Zeit eine leichte Säure mit Einschlägen nach Maronen.

Verdünnt entwickeln sich Zimtgerüche, weiterhin Maronen, Torf und süßlicher Akazienhonig. Die Säure verschwindet dabei etwas.

Geschmack:
Ohne Wasserzugabe bieten sich frische grüne Noten mit einem leicht adstringierenden Mundgefühl. Kurz darauf folgt torfiger Honig bei einem vollem Körper. Die Komplexität ist mittel.

Mit Wasserzugabe ist der Geschmack weiterhin süßlich, nun aber mit etwas mehr alkoholischem Einschlag. Dazu bieten sich nun Zimtnoten und torfig-rauchige Basis.

Abgang:
Der Abgang ist süßlich mit einer leichten Öligkeit, Nüssen und einem langen Abgang.

Verdünnt wird der Abgang etwas kürzer, bleibt aber süßlich, torf…

SMWS 127.20, “Invigorating, eye-watering, breath-catching”, 8 Jahre

Die Fakten:
SMWS 127.20
Alter: 8 Jahre
Cask Type: Refill Barrel Ex-Bourbon
Dist. 31.08.2003
Alk.geh.: 64,2%
Blindverkostet in blauen Riedel-Tasting-Gläsern.

Nase:
Der Geruch beginnt mit Vanille und einer wuchtigen Nase. Es folgen Rauch-/Torfnoten, die aber nicht so dominant sind. Die Nase ist sehr schön. Insbesondere die Vanilletöne sind außergewöhnlich intensiv. Im weiteren Verlauf findet dann aber auch eine würzige Note den Weg nach vorne.

Gibt man diesem Malt Wasser hinzu, treten die alkoholischen Noten etwas mehr nach vorne. Ansonsten bleibt er aber gleich.

Geschmack:
Ohne Wasserzugabe startet der Geschmack leicht rauchig mit Vanille und einem wuchtigen und vollen Körper. Süße, Würze und Torfrauch wechseln sich ab und zeigen die Komplexität dieser Abfüllung auf. Aus einer undefinierten Süße wird sehr schnell der Eindruck nach Akazienhonig.

Durch Wasserzugabe wird der Raucheindruck würziger und der Honig bindet sich noch besser ein. Der Geschmack ist sehr rund. Kurze Zeit später schmeckt man …

SMWS 10.75, “Barbequed haggis”, 13 Jahre

Die Fakten:
SMWS 10.75
Alter: 13 Jahre
Cask Type: Refill Hogshead
Dist. 10/1997
Alk.geh.: 55,9%
Blindverkostet in blauen Riedel-Tasting-Gläsern.

Nase:
Eine leichte Kohlnote empfängt die Nase. Außergewöhnlich. Dann folgt etwas Rauch und Torf. Insgesamt ist die Nase etwas verhalten. Ein leicht stechender Alkoholtouch ist ebenfalls wahrnehmbar. Würzige Untertöne und ein leicht metallischer Einschlag finden sich ebenfalls.

Mit Wasser weicht die Alkoholnote einer stärkeren fruchtigen Süße.

Geschmack:
Pur und ohne Wasserzugabe ist die alkoholische Note zu Beginn relativ deutlich, dann süßlich mit leichtem Torfeinschlag. Der Körper ist eher leicht bis mittel. Die Komplexität ebenfalls.

Mit Wasser tritt die Torf-/Rauchnote stärker hervor. Sonst gleich.

Abgang:
Ohne Wasserzugabe ist der Abgang mittellang, süßlich mit Torfrauch. An diesem Eindruck ändert sich auch verdünnt nichts.

Fazit:
Ein durchschnittlicher Islay-Vertreter. Für Einsteiger in die Islay-Richtung ein erster Versuch.

Gelegenheit zum Trinken:
Gut…

SMWS 33.123, “An apothecary’s den”, 7 Jahre

Die Fakten:
SMWS 33.123
Alter: 7 Jahre
Cask Type: 2nd Fill Barrel Ex-Bourbon
Dist. 01.04.2005
Bottl.: 2012
Alk.geh.: 59%
Blindverkostet in blauen Riedel-Tasting-Gläsern.

Nase:
Dieser Malt bietet in der Nase zuerst Torf und Rauch, wobei die Rauchnote stärker ist als die phenolische Torfnote. Ein Geruch als würde man in einen kalten Kamin schnuppern und ein offenes Marmeladenglas stünde vor einem. Dazu folgen Töne nach geräuchertem Schinken, Mullbinden und etwas Iod. Im Laufe der Zeit etablieren sich auch fruchtig, süße Honigtöne.

Durch die Zugabe von Wasser tendiert der Geruch stärker in die fruchtige Richtung (Birne) und einer leicht stärkeren Alkoholnote. Insgesamt wird der Geruch offener und fruchtiger. Trotzdem bleibt er deutlich torfig und phenolisch.

Geschmack:
Der Geschmack pur beginnt wie die Nase torfig, mit leichter Alkoholnote, dann Phenol, Wucht und ein adstringierender Mundeindruck. Die Komplexität ist mittel, der Körper voll.

Verdünnt bleibt der Geschmack torfig und phenolisch. Dann …

SMWS 64.33, “Antics of a prankster”, 8 Jahre

Die Fakten:
SMWS 64.33
Alter: 8 Jahre
Cask Type: 1st Fill Barrel Ex-Bourbon
Dist. 06/2003
Bottl.: 2011
Alk.geh.: 62,3%
Blindverkostet in blauen Riedel-Tasting-Gläsern.

Nase:
Dieser Single Malt startet mit Gerüchen nach Apfel-Vanille-Kuchen. Sehr fruchtig mit leichtem Rosineneinschlag. Dazu passt einer schöne Säurenote auf einer alkoholischen Basis.

Verdünnt wird der Alkoholeinschlag geringer, sonst bleiben die Geruchstöne aber gleich erhalten. die Nase wird spürbar komplexer, würziger und fleischiger.

Geschmack:
Leicht adstringierend beginnt der Geschmack dieser Abfüllung. Es folgen nussige Eindrücke, etwas scharf und alkoholisch. Dann bieten sich helle Früchte mit einer süßen Basis. Der Körper ist mittelkomplex und von eher leichter Sorte.

Verdünnt verändert sich der Geschmack in Richtung Würze mit steigendem Volumen. Dann folgen Dörrobst und eingelegte Früchte. Die Komplexität nimmt deutlich zu.

Abgang:
Unverdünnt ist der Abgang mittellang, mit einer leichten Süße, Vanille und einem Hauch alkohol…

SMWS 30.69, “A window box outside a pub”, 21 Jahre

Die Fakten:
SMWS 30.69
Alter: 21 Jahre
Cask Type: Refill Hogshead Ex-Bourbon
Dist. 12/1989
Bottl.: 2012
Alk.geh.: 51,7%
Blindverkostet in blauen Riedel-Tasting-Gläsern.

Nase:
Die Abfüllung beginnt pur fruchtig mit Honigtönen unterlegt und einer leichten Würze. Dann folgt fleischige Süße. Kurze Zeit später bieten sich Gerüche nach Vanille und Dörrobstmischung. Die Nase ist sehr angenehm und rund. Mit etwas Zeit an der Luft entwickelt sich eine leichte Säure, gefolgt von Stachelbeeren und Pfirsichen.
Der Geschmackseindruck bleibt auch mit Zugabe von Wasser erhalten.

Geschmack:
Unverdünnt startet der Geschmack sehr weich, mit Vanille und Honig. Gut abgerundet setzen sich Geschmacksnoten von frischen reifen Früchten weiter fort. Der Körper ist mittelkomplex und von mittlerem Volumen.

Durch die Zugabe von Wasser verändert sich der Geschmackseindruck mehr in Richtung steigender Fruchtigkeit, bei sonst gleichen Eindrücken.

Abgang:
Der Abgang ohne Wasser ist voll, lang, mit einer leichten Öligkeit, Honig u…

SMWS 125.57, “Delicate vitality”, 11 Jahre

Die Fakten:
SMWS 125.57
Alter: 11 Jahre
Cask Type: 1st Fill Barrel Ex-Bourbon
Dist. 02/2000
Bottl.: 01/2012
Alk.geh.: 55,4%
Blindverkostet in blauen Riedel-Tasting-Gläsern.

Nase:
Dieser Malt beginnt in der Nase fruchtig mit einer Grundbasis von Akazienhonig und Vanille. Danach folgt würziges Holz und reife Brombeeren. Die Nase ist sehr komplex. Im Laufe der Zeit entwickeln sich Töne nach weißer Schokolade und noch deutlichere Eindrücke von Vanilleschoten.

Mit Wasser bieten sich Gerüche nach Vanille und cremigem Pudding. Sonst sind die Eindrücke und die Komplexität wie im puren Geschmack.

Geschmack:
Pur und unverdünnt startet der Geschmack weich mit Vanille, saftigen Bourbon- und Brombeernoten und vollem Körper. Der Geschmackseindruck ist komplex. Kurze Zeit später gibt es einen leichten Hauch an Lagerfeuer mit frisch brennenden Holzscheiten.

Unverdünnt finden sich die gleichen Eindrücke und die Brombeerenoten werden sogar noch etwas deutlicher.

Abgang:
Die Abfüllung endet lang mit Vanillenoten, wür…

SMWS 24.122, “Sweet, but with grown up flavours”, 16 Jahre

Die Fakten:
SMWS 24.122
Alter: 16 Jahre
Cask Type: Refill Hogshead Ex-Bourbon
Dist. 14.09.1995
Bottl.: 01/2012
Alk.geh.: 53%
Blindverkostet in blauen Riedel-Tasting-Gläsern.

Nase:
Diese Abfüllung beginnt im Geruch mit einer Noten nach weißem Nougat, unterlegt mit Stachelbeeren, Honig und einer leichten Würze. Dann findet sich auch eine leichte Holznote mit süßlichem Grundton.

Gibt man der Abfüllung Wasser hinzu, entwickeln sich mehr reife Fruchtnoten und das weiße Nougat verändert sich in Richtung weißer Schokolade.

Geschmack:
Der Geschmack startet würzig mit Geschmackseindrücken nach Stachel- und Brombeeren. Dazu finden sich Honigtöne, etwas Tanineinschläge bei einem mittleren Körper und mittlerer Komplexität.

Durch die Zugabe von Wasser finden sich die Geruchsnoten von weißer Schokolade nun auch im Geschmack wieder. Dazu gesellen sich eingetrocknete weiße Trauben mit cremigem Körper. Der Körper und die Komplexität bleiben erhalten.

Abgang:
Der Abgang der Abfüllung endet süßlich, mit Brombeeren u…

SMWS 77.27, “Elderflowers dangling in june”, 11 Jahre

Die Fakten:
SMWS 77.27
Alter: 11 Jahre
Cask Type: Refill Hogshead Ex-Bourbon
Dist. 03/2000
Alk.geh.: 55,2%
Blindverkostet in blauen Riedel-Tasting-Gläsern.

Nase:
Der Geruch der Abfüllung beginnt fruchtig gefolgt von leichten Nussaromen und eine schönen Süße. Kurz darauf sind metallische Eindrücke wahrnehmbar und eine alkoholische Basis und Schnappsnote werden deutlicher.

Durch die Zugabe von Wasser wird der Geruch noch fruchtiger und die Abfüllung entwickelt sich deutlich in Richtung Obstbrand.

Geschmack:
Der pure Geschmack beginnt wie die Nase fruchtig und süß. Auch hier folgt eine nussige Note. Ansonsten ist der Körper leicht und die Komplexität mittel. Der Geschmackseindruck ist ansonsten weich und mit etwas Würze untersetzt.

Die Zugabe von Wasser verwandelt den Geschmack auch mehr in Richtung von Obstbrand.

Abgang:
Der Abgang pur bietet leichte Nussnoten, Honigsüße und etwas Tanintöne bei mittellangem Abgang.

Verdünnt entwickelt sich eine mit Nuss unterlegte Obstbrandnote.

Fazit:
Die Abfüllung is…

SMWS 29.112, “Sweet and smoky”, 16 Jahre

Die Fakten:
SMWS 29.112
Alter: 16 Jahre
Cask Type: Refill Barrel Ex-Bourbon
Dist. 04/1995
Alk.geh.: 61,3%
Blindverkostet in blauen Riedel-Tasting-Gläsern.

Nase:
Torfig startet die Nase unterlegt mit dunkler Schokolade, Phenol, Melasse und saftiger Süße. Dann folgt eine Note nach frisch produzierten Reifen, Kunststoff und medizinischer Umgebung. Die Nase ist komplex und voll.

Mit Zugabe von Wasser entwickelt sich der Geruchseindruck mehr in Richtung Würze und Barbeque-Noten.

Geschmack:
Der Geschmack beginnt leicht adstringierend, dann folgen Phenol und süßliche Töne. Insgesamt ist der Geschmackseindruck cremig, torfig aber auch gleichzeitig rund. Der Körper ist voll bei mittlerer Komplexität.

Durch die Zugabe von Wasser bleiben die Eindrücke unbeeindruckt und es finden sich wiederum Phenol, Torf sowie medizinische Antiseptika.

Abgang:
Diese Abfüllung endet mit einem öligen Abgang, offeriert Rauch und torfige Süße (fast schon an Süßstoff erinnernd). Dazu Phenol und kalter Rauch. Am Eindruck ändert s…

SMWS 17.33, “Battle for the taste buds”, 9 Jahre

Die Fakten:
SMWS 17.33
Alter: 9 Jahre
Cask Type: Refill Barrel Ex-Bourbon
Dist. 23.01.2001
Bottl. 12/2011
Alk.geh.: 57,7%
Blindverkostet in blauen Riedel-Tasting-Gläsern.

Nase:
Noten nach Kräuterlikör bilden den Beginn der Nase dieser Abfüllung. Dann folgen Gerüche nach altem Holz unterlegt mit schöner Würzigkeit. Passend dazu finden sich Geruchseindrücke nach Blütenhonig und ein leicht alkoholischer Hintergrund. Mit der Zeit wird der Geruch komplexer und insgesamt sehr schön und abgerundet. Auch saftige Früchte werden wahrnehmbar.

Verdünnt bietet die Nase spürbar mehr Vanille. Auch hier findet sich wieder der Eindruck nach Kräuterlikör, nun aber mit dunkler Schokolade unterlegt.

Geschmack:
Pur erinnert der Geschmack an alten Cognac. Der Körper ist voll, weich und bietet saftige Früchte. Dazu etwas Melasse, Brombeere und Vanille. Die Komplexität ist hoch.

Durch die Zugabe von Wasser wird der Körper noch runder und alle Geschmackseindrücke gehen sehr schön ineinander über. Kräuterlikör, Cognac, sa…