Posts

Es werden Posts vom Januar, 2020 angezeigt.

Beer Tasting, "Naughty List", Brewdog, 8%, Milk Stout

Bild
An diesem Abend geht es, passend zum Ausstieg Großbritanniens gen Schottland. Eventuell einem Landesteil des (noch) Vereinigten Königsreichs der sich bald in die Selbständigkeit verabschieden könnte. Gut, wir schweifen ab.
Also kommen wir zum flüssigen "Salute for Britain". Aus der Fanzine Reihe verkosten wir heute einen typischen britischen Bierstil. Ein stout


Die Fakten: 
"Naughty List"
Brewdog, Aberdeen, Schottland Typ: Milk Stout
Malz: Pale, Caramalt, Chocolate Wheat, Vienna, Amber, Roasted Barley, Carafa, Flaked oats
Kettle Hops:Chinook, Cascade
Alkoholgehalt: %
Besonderheiten: Milchzucker zugesetzt
OG: 1084
IBU: 37

Geruch:
Das Bier beginnt zu Beginn mit malzigen Noten ergänzt um Aromen von Kaffee- und Röstmalznoten. Im Hintergund findet sich eine milchige Grundbasis. Eine leichte Säurenote ergänzt den malzig-süßlich-würzigen Eindruck. Es folgen Aromen nach dunkler Schokolade mit Pumpernickel. Der Geruch ist voll und würzig.

Geschmack:
Der Geschmack beginnt weich…

Beer Tasting, "Oak Aged Edition Single Malt 2019, Hausbrauerei Altstadthof, 7,5%

Bild
Wie viele andere Brauereien gibt es auch von der Hausbrauerei im Altstadthof Nürnberg ein Jahrgangsbier. Das besondere dabei ist nicht nur die Lagerung in ehemaligen Whiskyfässern. Nein, das besondere ist, dass der Altstadthof selbst seit geraumer Zeit Whisky destilliert. Unter dem Namen Ayrers wird dieser auch als Single Malt angeboten. Und genau in Whiskyfässern dieses Malts wurde das extra stark eingebraute Bier 9 Monate lang gelagert. Nachdem wir ja schon einige fassgelagerte Versionen aus Schottland und anderen Regionen verkostet haben wird es nun Zeit in der eigenen Region zu verkosten.


Die Fakten: 
"Oak Aged Edition Single Malt Jahrhang 2019"
Hausbrauerei Altstadthof, Nürnberg Typ: Doppelbock
Malz: k.A.
Hops: Verwendung von Naturhopfen
Alkoholgehalt: 7,5%
Besonderheiten: für 9 Monate in Ayrers Whiskyfässern gelagert, limitiert auf 500 Flaschen

Geruch:
Deutlich Malznoten mit Aromen von Milchschokolade und Nussnougat finden sich zu Beginn in der Nase. Wow, eine flüssige S…

Beer Tasting, 7. Türchen, "Beatnik Sticky Toffee Pudding Imperial Stout", Brewdog, 9%

Bild
Bei diesem Bier handelt es sich um eine Small Batch Version. Unter den Brewdog Beatnik Abfüllungen finden sich Biere die von Brewdog-Eigentümer gebraut werden -  für Eigentümer. Jedes Jahr eine neue Version. in 2019 war es ein Imperial Stout, aber ein besonderes Stout. Typisch verfeinert im Stile Schottlands - Stichwort Sticky Toffee Pudding.


Die Fakten: 
"Beatnik Brewing Collective Sticky Toffee Pudding"
Brewdog, Schottland Typ: Imperial Stout
Malz: Brown, Carafa, Chocolate Wheat, Pale, Medium Crystal, Extra Dark Crystal
Hops: Bramling Cross
OG: 1099
IBU: 200
Alkoholgehalt: 9%
Besonderheiten: enthält dunklen MuscovadozuckerMilchzucker und Dattelsirup

Geruch:
Die Nase bietet zu Beginn mit leichten Aromen nach einem kupfernen Braukessel mit Malztopping. Im Hintergund finden sich Röstmalzaromen und tatsächlich der Eindruck einer dunklen melasseartigen Süße. Im Laufe der Zeit kommen die Töne nach bitter-süßem Röstmalz deutlicher in den Vordergrund. Noten nach kaltem Kaffee- und …

Beer Tasting, "Petras No.1", Bernardi Bräu, 5,2%

Bild
Aus der höchsten Braustätte Deutschlands am Grünten im Allgäu stammt dieses dunkle Bier. Bernhard Göhl hat sich mit Bernardi Bräu einige Lorbeeren erarbeitet - abgesehen von einer auch touristisch nicht uninteressanten Bieralm auf seinem Grundstück. Seine Frau Petra ist mittlerweile auch ausgebildete Biersommelier(a). Hier nun ihr erstes Bier, daher der Name No.1. Frauenpower auch im Glas?



Die Fakten: 
"Petras No. 1"
Bernardi Bräu, Rettenberg, Allgäu, Deutschland Typ: Vollbier, dunkel
Malz:k.A.
Hops: Tentnanger Mittelfrüh
OG: k.A.
IBU: k.A.
Alkoholgehalt: 5,2%
Besonderheiten:k.A.

Geruch:
Der Geruch bietet zu Beginn fruchtig Noten mit Anklängen an Marmelade. Dazu dann folgt eine malzige Grundbasis mit Malzbonbontönen und einem Schuss Kupferaroma. Eine schöne weiche Aromatik in der Nase. Ein leichter Hauch Lakritz lässt auf das Röstmalz schließen.

Geschmack:
Im Geschmack zu Beginn weich und mit schönen Aromen des dunklen Malzes. Sauerteigbrot, frisch aus dem Ofen mit einem Butter…

SMWS 5.71, "Elbow patches and saucy libraries", 18 Jahre, 1st Fill Hogshead Ex-Oloroso, 56,4%

Dank eines edlen Spenders gibt es heute die Möglichkeit wieder eine Sherryversion dieses Lowlanders zu probieren und zu verkosten. Die Abfüllungen mit Sherryfass-Zweitreifung sind immer ein Genuss. Mal sehen ob dies auch heute so ist.

Die Fakten:
SMWS 5.71
"Elbow patches and saucy libraries"
Alter: 15 Jahre
Cask: Bourbon Hogshead (15 Jahre), 1st FillHigshead Ex-Oloroso
Dest.: 11.10.2000
Flavour Profile: Deep, rich & dried fruits

Geruch:
Zu Beginn und ohne Zugabe von Wasser findet sich eine Mischung aus frischen Maggikräuter, Malzbonbons und getrockneten Pflaumen. Kurze Zeit später bietet sich dann ein Aroma nach Zimt mit einem Schuss Curry und einer Hauch schweren Rotweins. Sehr komplex der Eindruck. Der Eindruck des Oloroso-Sherries kommt immer wieder genußvoll vorbei. Allerdings ist der Sherry nicht zu doninierend.
Gibt man Wasser hinzu, entwicklen sich leichte Säurenoten (Stichwort schwerer Rotwein) stärker. Hier findet sich dann auch eine leichte Nase nach grünen Arome…