Posts

Es werden Posts vom April, 2012 angezeigt.

SMWS 33.109, “Delightful intensity of sherry and smoke”, 11 Jahre

Die Fakten:
SMWS 3.109
Alter: 11 Jahre
Cask Typ:Refill Butt Ex-Sherry
Dist.: 08/1998
Alk.geh.: 55,6%
Blindverkostet in blauen Riedel-Tasting-Gläsern.

Nase:
Ohne Wasserzugabe bietet sich Melasse, Torf und Rauch, dann Phenol und Dörrobst. Kurz darauf finden sich dunkle Schokolade unterlegt mit Mullbinde und Zimtnoten. Dann nimmt man Waldhonignoten war. Der Geruch ist voll und komplex, mit leichter Säure und grünen Gerüchen. Zum Ende ein Hauch Milchschokolade.

Verdünnt bietet die Nase eine deutliche Lakritznote mit leichtem Säureeinschlag. Etwas später wird daraus dann Schinken im Rauch und Kamin mit phenolioschem Touch. Zum Ende wieder Melassenoten.

Geschmack:
Der Geschmack pur startet torfig, mit Melasse und Süße. Saftig, voll und mit komplexem Körper. Ein wuchtiger Vertreter.

Verdünnt ist der Geschmack phenolisch, mit süßer Marmelade und dunklem Waldhonig, dazu natürlich Rauch und Torf. Sehr komplex.

Abgang:
Der Abgang ist lang, süßlich, bietet Melasse, Dörrobst und einen vollen Geschmackseindruck.…

SMWS 3.180, “Wet coal and peppermint tea bags”, 15 Jahre

Die Fakten:
SMWS 3.180
Alter: 15 Jahre
Cask Typ:Refill Hogshead
Dist.: 10/1996
Blindverkostet in blauen Riedel-Tasting-Gläsern.

Nase:
Die Nase dieser Abfüllung startet leicht alkoholisch. Dann folgt eine torfige Note mit rauchiger Basis. Anschließend nimmt man eine leichte Gurkennote war, gefolgt von leichten Note nach Säure und Schwarzwälder Schinken.

Verdünnt man die Abfüllung wird die Nase süßlicher, leicht phenolisch und mit saftigen Brombeeren.

Geschmack:
Der Geschmack bietet pur Rauch und Torf kombiniert, dann folgt Marmelade, Honig und ein Hauch Zimt. Der Geschmack ist komplex bei vollem Körper.

Mit Wasserzugabe bietet sich wiederum eine süßliche Grundbasis und eine schöne Kombination aus Himbeeren und Brombeeren. Auch hier ist der Körper voll und kraftvoll.

Abgang:
Die Abfüllung endet mit Zimt- und Zuckernoten gefolgt von Fruchtmarmelade und einem langen Abgang. Dieser Eindruck bleibt auch mit Wasser erhalten.

Fazit:
Eine rauchig-süße Kombination, die gut kombiniert ist.

Gelegenheit zum Tri…

SMWS 37.51, “The saloon of a classic yacht”, 18 Jahre

Die Fakten:
SMWS 37.51
Alter: 18 Jahre
Cask Typ:First Fill Butt Ex-sherry
Dist.: 23.03.1993
Blindverkostet in blauen Riedel-Tasting-Gläsern.

Nase:
Diese Abfüllung bietet zu Beginn deutliche Gerüche nach Dörrobst, Pflaumen, Weinbrand und Waldhonig. Dann folgen Melasse, Kräuterschnaps und würziges Holz. Man meint, man stünde in einem alten Lagerhaus. Die Nase ist voll und komplex. Wunderbar rund präsentieren sich die Eindrücke und werden mit der Zeit von einem Hauch Ahornsirup und Balsamicoessig begleitet.

Mit Wasser wird der Eindruck sogar etwas voluminöser und auch hier sind alle Aromen weiterhin präsent und sehr komplex verwoben.

Geschmack:
Der Geschmack setzt die Geruchseindrücke mit Pflaumen und einer Melange aus Dörrobstsorten fort. Noch nicht eingetrocknete Zwetschgen treten nach vorne, bis diese wieder von einer wunderbaren Note von Amarenakirschen mit Kräutereinlage und einer Melassenote abgelöst werden.

Auch mit Wasserzugabe ist der Geschmack komplex und der Körper voll. Melasse, Balsami…

SMWS 93.50, “Hot embers at the gates of hell”, 20 Jahre

Die Fakten:
SMWS 93.50
Alter: 20 Jahre
Cask Type: Refill Hogshead
Alk.: 58,6%
Dest.: 04/1991
Blindverkostet in blauen Riedel-Tasting-Gläsern.

Nase:
Mit einer leichten Säurenote beginnt der Geruch dieser Abfüllung. Es dauert nicht lange und der Geruch entwickelt sich in Richtung "Modrigkeit" (etwas schwer zu beschreiben). Dann folgt eine Zimt- und Zucker-Mischung mit metallischen Einschlägen und einer Sauerkrautnote. Kurz darauf eine deutliche Alkoholnote mit Kohle- und Schwefel als Grundbasis.

Verdünnt wird die Nase etwas alkoholischer. Auch hier wieder leichter Schwefel und Kohlerauch. Dazu gesellt sich, wie bereits pur wahrzunehmen, leichte Säure und eine Schuss Marmelade. Zum Ende hin ein Hauch Käse.

Geschmack:
Der Geschmack unterscheidet sich vom Geruch nicht. Es startet mit Schwefel, vollem Körper und einer süßlichen Basis. Auch hier schmeckt man Modrigkeit. Wirklich charaktervoll die Sache. Es folgen Geschmacksnoten nach Obstbrand. Der Körper ist mittelkomplex aber wirklich "…

SMWS 35.51, “Every Flavour Beans “, 33 Jahre

Die Fakten:
SMWS 35.51
Alter: 33 Jahre
Cask Type: First Fill Barrel Ex-Bourbon
Alk.: 53,6%
Dest.: 12/1976
Blindverkostet in blauen Riedel-Tasting-Gläsern.

Nase:
Würziges Holz und Noten nach altem Cognac eröffnen den Geruchseindruck dieser Abfüllung. Danach wird der Geruch fruchtiger, bekommt den Einschlag nach Honig, Sandelholz und altem Riesling. Eine sehr komplexe Nase, die ständig variert. Deutlich wahrnehmbar ist der "old bottle flavour". Nach geraumer Zeit bietet sich dunkle Schokolade sowie Minze, Pfeffer und eine buttrige Note.

Auch mit Wasserzugabe ändert sich an dem Geruchseindruck nichts.

Geschmack:
Der Geschmack dieser Single Cask Abfüllung ist weich mit vollem Körper. Er bietet überreife Brombeeren, saftige Mehrfruchtmarmelade mit Rumtopfeinlage (Stichwort Darbo) und cremigen Waldhonig. Sehr rund und mittelkomplex. Die Zugabe von Wasser ändert, wie auch in der Nase, nichts am Geschmackseindruck.

Abgang:
Der Abgang ist mittellang mit wiederum sprübarem, würzigem Honig, den rei…