Posts

Es werden Posts vom April, 2016 angezeigt.

SMWS 121.88, “Licking the wooden spoon”, 15 Jahre

Die Fakten:
SMWS 121.88
Alter: 15 Jahre
Cask Type: Refill Hogshead
Dist. 20.04.2000
Alk.geh.: 53,8%
Flavour profile: Juicy, oak & vanilla

Nase:
Leichte Walnussaromen sind der erste Eindruck den man in der Nase vernimmt. Dann folgt würziges Holz und eine alkoholische Note. Im Laufe der Zeit finden sich dann reife Birnen, etwas Honig und eine charektistische Säure ein.
Mit Wasser wird der Geruch nun fruchtiger und malziger.

Geschmack:
Der Geschmack pur ist malzig und fruchtig. Auch hier sind wieder Brinen sowie Äpfel vertreten. Der Geschmack ist ölig und cremig. Der Körper voll und die Komplexität mittel.
Mit Wasser verändert sich der Geschmack etwas mehr in die Malzrichtung.

Abgang:
Der Abagng ist lang mit leichter Eiche, Malz und süßem Honig und Sirup. Durch die Zugabe von Wasser geht der Eindruck der Eiche zurück, bei sonst gleichen Aromen.

Fazit:
Ein klassische "Malzwhisky" wie er im Buche steht und gut für alle Gelegenheiten geeignet. Single Malt - straight.

Gelegenheit zum Trinken:
Al…

SMWS 10.91, “A well mannered dram”, 10 Jahre

Die Fakten:
SMWS 10.91
Alter: 10 Jahre
Cask Type: Refill Barrel Ex-Bourbon
Dist. 25.05.2005
Alk.geh.: 62,1%
Flavour profile: Young & spritely

Nase:
Sirup, Zuckerrübensirup und fleischig (Oxo-Brühe) sind die ersten Gerüche in der Nase. Dann folgt Zwiebelsuppe, gefolgt von Rosinen, etwas Säure und einem Hauch Balsamicoessig. Eine Kaffeetasse steht auch gleich daneben. Der Geruch ist voll.
Mit Wasser tendiert die Abfüllung nun deutlicher in die fruchtige Richtung und die fleischigen Noten gehen zurück.

Geschmack:
Der Geschmack startet leicht adstringierend, dann aber finden sich Früchte (Pflaumen, Mandarinen) und ein Hauch Orange. Dazu eine malzige Basis. Der Körper ist voll und die Komplexität mittel. Mit Zugabe von Wasser verändert sich der Eindruck nicht.

Abgang:
Lang, leicht feurig, malzig und mit Dörrobst auf einer Eichenplanke serviert, geht der Malt zu Ende - egal ob mit oder ohne Wasser.

Fazit:
Voll, satt und mit einer deutlich "dunklen" Note bietet die Abfüllung verschiedene Eind…

SMWS 35.138, “Miss American Pie”, 20 Jahre

Die Fakten:
SMWS 35.138
Alter: 20 Jahre
Cask Type: 1st Fill toasted Oak Hogshead
Dist. 11/1994
Alk.geh.: 56,4%
Flavour profile: Spicy & sweet

Nase:
Diese Abfüllung startet cremig und mit "alten" Geruchsnoten. Eine leichte Taninnote ist erkennbar und Töne nach alten Eichenholzmöbeln sowie Tabak. Dann finden sich Zwetschgen und Dörrobst sowie saftige Kräuteraromen. Mit Luft gewinnt die Nase an Komplexität und es finden sich Aromen nach Kaffee und Kräuterlikör.
Gibt man Wasser hinzu, bietet der Malt nun Aromen nach altem gereiftem Bourbon, aber ohne die teils zu starke dominierende Süße. Die Süße in diesem Fall ist eher gut eingebunden und besteht aus Weinbrand und Rosinen in Verbindung mit Kräuterlikör und fleischigen Einschlägen.

Geschmack:
Der Geschmack pur ist zu Beginn trocken und geht dann in süßlichen Noten von Cognac, reifem Bourbon, Vanille und würzigen Kräutern über. Der Körper ist voll und die Komplexität mittel bis hoch.
Durch Wasserzugabe findet sich im Geschmack eine würz…

SMWS 39.117, “Holiday in a heavenly hotel”, 24 Jahre

Die Fakten:
SMWS 39.117
Alter: 24 Jahre
Cask Type: Refill Hogshead
Dist. 29.10.1990
Alk.geh.: 46,5%
Flavour profile: Sweet, fruity & mellow

Nase:
Leichte Lakritznoten starten den Geruchseindruck dieser Abfüllung. Dann folgen reife Birnen, alter Winteräpfel aus dem Kellerregal und eine schöne fleischige Note. Nur kurze Zeit später folgen Pflaumen, Zwetschgen und etwas Melasse. Dann wird der Geruch leicht buttrig. Eine sehr schöne alte Nase und mit sattem Eindruck.
Mit Wasser ist die Abfüllung weiterhin voll, satt und saftig. Die Lakritznote wird nun etwas deutlicher. Weiterhin findet sich fleischige Aromen, Früchte und auch Kräuterlikörtöne. Dazu gesellt sich ein leichter Vanillehauch mit Melasse. Sehr komplex.

Geschmack:
Der Geschmack offeriert reife Trauben, Rosinen und ist cremig und ölig sowie weich. Eine Melassenote wird von einem Hauch kalten Kaffees begleitet. Der Körper ist voll und die Komplexität ist hoch.
Verdünnt ist der Geschmack malzig, weich, cremig, ölig mit deutlicheren Kräute…

SMWS 1.197, “Jackpot!”, 21 Jahre

Die Fakten:
SMWS 1.197
Alter: 21 Jahre
Cask Type: Refill Hogshead
Dist. 09-1993
Alk.geh.: 57,4%
Flavour profile: Juicy oak & vanilla

Nase:
Ohne Zugabe von Wasser offeriert der Malt zu Beginn Vanille gefolgt von einem Topf Fruchtsalat mit reifen Pfirsichen und Mandarinen sowie einigen Birnenspalten. Ergänzt wird der Geruch durch eine leichte Nussnote sowie Stachelbeermarmelade. Ein komplexer Eindruck.
Mit Wasser wird der Geruch satter und voller. Nun findet sich auch heller Sirup, würziges Holz und die Früchte sind nun gereift. Lecker.

Geschmack:
Pur ist der Geschmack geprägt von fruchtigen Aromen, mit malziger Grundbasis. Leicht adstringierend und etwas alkoholisch. Der Körper ist würzig, voll und die Komplexität ist mittel.
Verdünnt wird der Malt auch im Geschmack cremiger und voller. Auch hier sind die Früchte nun einige Wochen reifer geworden. Dazu findet sich jetzt eine Cognacnote, Trockenfrüchte und wieder eine schöne Malzbasis.

Abgang:
Der Abgang ist lang mit knackigem Malz, Sirup und wü…

Beer Tasting, “Hopf White”, Weissbierbrauerei Hopf

Heute haben wir keine besondere Craft-Bier-Abfüllung "im Glas", sondern ein Weissbier was explizit verkauft wird, dass man es direkt aus der Flasche trinken kann. Ja, es muss nicht immer Extravaganz sein. Zwecks Authentizität werden wir natürlich das Bier auch direkt aus der Flasche probieren.

Die Fakten:
Weissbierbrauerei Hopf
"White"
Alk.geh.: 5,5%
Malz: keine weiteren Angaben
Hopfen: keine weiteren Angaben

Nase:
Gut, aus der Flasche etwas schwer wahrnehmbar :-). Aber wir versuchen es mal. Typische Weissbiernote mit eher fruchtiger Ausrichtung. Malzige Basis und hopfige Aromen sind zu erkennen.

Geschmack:
Schöne fruchtige Noten, klassischer "Bananentyp"-Stil. Leichte Brotaromen und etwas Säure. Der Körper ist von mittlerem Volumen und die Komplexität ebenfalls. Gut trinkbar. Leicht moussierend.

Abgang:
Das Bier endet fruchtig, malzig, leicht cremig mit Bananennoten.

Fazit:
Gut trinkbar als "Pausensnack" bei der Gartenarbeit oder einfach mal so zwischendurch…

SMWS 3.256, “Hebridean holiday tingle”, 19 Jahre

Die Fakten:
SMWS 3.256
Alter: 19 Jahre
Cask Type: Refill Hogshead
Dist. 27 März 1996
Alk.geh.: 57,4%
Flavour profile: Peated

Nase:
Leichte Töne nach Melasse nimmt man zu Beginn in der Nase war. Kurz darauf folgen metalische Noten, begleitet von Stachelbeeren, würzigem Holz und hellen Früchten (Mandarinen, Pfirsiche). Dann bieten sich nussige Töne sowie verhalten ein Touch Phenol/Rauch. Ein Honigeindruck rundet den Geruchseindruck ab.
Mit Wasser wird aus den nussigen Aromen nun Nuss-Nougat-Creme begleitet von Vanille und der bekannten fruchtigen Basis. Auch hier sind die hellen Früchte wieder zu finden. Der Geruch ist komplex und ein gewisser Schuss Panna Cotta Noten ist ebenfalls erkennbar.

Geschmack:
Der Geschmack ist fruchtig, malzig und mit einem guten, aber nicht zu dominierendem Schuss Phenol, geprägt. Auch im Geschmack ist Nussigkeit zu erkennen. Der Körper ist mittel bis voll und die Komplexität ebenfalls.
Verdünnt ist der Geschmack cremig, offeriert reife Traubenaromen, leichte Phenoltön…

SMWS 66.75, “David faces up to Goliath”, 11 Jahre

Die Fakten:
SMWS 66.75
Alter: 11 Jahre
Cask Type: Refill Barrel
Dist. 16 März 2004
Alk.geh.: 58,9%
Flavour profile: Peated

Nase:
Der Geruchseindruck bietet fruchtige Noten begleitet von Honig und würzigem Holz. Aus der Frucht wird bald eine schöne Marmelade mit Zimt und reifen Orangen. Der Geruch ist voll, satt und saftig. Im Laufe der Zeit finden sich leichte Säuretöne und Kräuteraromen.
Mit Zugabe von Wasser bietet sich zu Beginn würziges Holz sowie Melasse und Zimt an. Dann folgen dunkler Sirup, Zwetschgen, fleischige Aromen und wieder reife Orangen. Voll und charaktervoll.

Geschmack:
Pur bietet der Geschmack Dörrobstaromen, Pflaumen, Melassen und dunklen Honig. Die Grundbasis der Abfüllung ist von vollem Malz geprägt. Phenolaromen begleiten die Eindrücke und geben dem Ganzen einen schönen Pfiff. Der Körper ist voll und die Komplexität ebenfalls.
Gibt man der Abfüllung Wasser hinzu, finden sich wieder Dörrobstaromen, saftige Rosinen, Melasse und dunkler Sirup sowie eine malzige Basis. Immer no…

SMWS 3.255, “Genie in a bottle”, 21 Jahre

Die Fakten:
SMWS 3.255
Alter: 21 Jahre
Cask Type: Refill Butt Ex-Sherry
Dist. 19 April 1994
Alk.geh.: 56,6%
Flavour profile: Peated

Nase:
Die Nase ist pur zu Beginn fruchtig und mit Anklängen an Grappa und einem Schuss Nussaromen. Eine gewisse metallische Note ist auch erkennbar. Pur ist eine alkoholische Basis nicht zu verleugnen. Der Geruch ist etwas gewöhnungsbedüftig. Im Hintergrund ist leicht eine Vanillenote erkennbar.
Verdünnt sind weiterhin die fruchtigen Aromen und der Grappaeindruck erkennbar. Vanille und grüne Noten sind jetzt etwas präsenter. Insgesamt wird der Geruch runder.

Geschmack:
Der Geschmack ist zu Beginn trocken, adstringierend mit leichten Phenolnoten, Frucht und spürbarer Süße. Auch hier ist die alkoholische Note präsent. Die Süße ist von Malz geprägt. Der Körper voll und die Komplexität mittel.
Mit Zugabe von Wasser wird der Geschmack cremiger, stärker von Vanille geprägt mit süßlichem Honig, gelben Früchten und einem vollen Körper.

Abgang:
Der Abgang endet lang, leicht phe…

SMWS 53.230, “A curious tail”, 19 Jahre

Die Fakten:
SMWS 53.230
Alter: 19 Jahre
Cask Type: Refill Hogshead Ex-Bourbon
Dist. 26 März Mai 1996
Alk.geh.: 55,9%
Flavour profile: Lightly peated

Nase:
Der Geruch beginnt mit Noten nach Mehrfruchtmarmelade (rote Früchte), die vonleichter Säure begleitet wird. Dann finden sich fleischige Aromen, Dörrobst und auch ein Hauch Rauch/Phenol im Hintergrund. Die Nase ist voll.
Mit Zugabe von Wasser bietet sich zu Beginn eine leichte Säure und deutliche Würze. Auch hier finden sich nun Trockenfruchtaromen und ein Schuss Mottenkugeln. Phenolische Aromen sind auch wahrnehmbar. Im Laufe der Zeit entwickeln sich ebenfalls BBQ-Aromen.

Geschmack:
Der Geschmack bietet zu Beginn leichte Phenolaromen mit Melasse und Dörrobst. Satt und süß bei einem vollen Körper. Die Komplexität ist mittel bis hoch. Auch im Geschmack sind nun die BBQ-Töne wiederzufinden.
Mit Wasser sind Dörrobst, Pflaumen und etwas Melasse zu finden. Der Körper ist weiterhin voll und die Komplexität ist hoch.

Abgang:
Der Abgang endet lang, abgeru…