Posts

Es werden Posts vom Juli, 2016 angezeigt.

Beer Tasting, “Gipfelglück”, Hopfmeister, 5,2%

Nachdem wir das letzte Mal uns in die klassischen Regionen eines hellen Bieres begeben haben, geht es heute in die Richtung eines klassischen Weizens, oder für Oberbayern eines Weißbiers. Mal sehen wie dieses Bier abschneidet.

Die Fakten:
Hofmeister "Gipfeglück"
Alk.geh.: 5,2%
Malz: Gerstenmalz, regionale Lieferanten
Hopfen: Hallertauer Magnum, Cascade, Mosaic, Amarillo
Besonderheit: Gerstenmalz, Weizenmalz
IBU: 15

Nase:
Eine schöne fruchtige Nase mit attraktiven Honigaromen, leichter Zitrusnote und Ananasaromen nimmt man zu Beginn war. Sehr hopfig für ein Weizen, aber außergewöhnlich. Im Hintergrund macht sich dann die Weißbiernote breit und mit der Zeit entwickeln sich Aromen nach reifen Bananen, cremigem Malz und reifen exotischen Früchten.

Geschmack:
Der Geschmack bietet zu Beginn wieder typische Hopfenaromen, die unterlegt werden mit einer klassichen Weißbierbasis. Einen Hauch frischen Weißbrots findet man ebenfalls. Leider hält die Komplexität und der Körper nicht, was die Nase v…

Beer Tasting, “Franz Josef”, Hopfmeister, 5,1%

Heute probieren wir auf unserer virtuellen Bierreise eine typische bayrische Spezialität. Ein Helles. Aber wir verkosten natürlich nicht den Standard aus den Großbrauereien sondern eine Craft Variante. Allerdings ist Hopfmeister keine Brauerei sondern lässt das Bier bei regionalen Brauereien nach der eigenen Rezeptur brauen. Gleiches kennen wir auch schon von Bernardi Bräu die ebenfalls für einen Craft-Bier-Liebhaber entsprechende Biere brauen. Das Konzept des Lohnbrauens wird ja auch bei großen Brauereien angewendet.

Die Fakten:
Hofmeister "Franz Josef"
Alk.geh.: 5,1%
Malz: Gerstenmalz, regionale Lieferanten
Hopfen: Tettnanger, Crystal, Centennial, Citra
Besonderheit: naturtrüb (unfiltriert), kaltgehopft (hopfengestopft)
IBU: 20

Nase:
Eine schöne fruchtige Nase aus Holunder, leichter Maracujaaromen mit einem Schuss reifer Zitronen. Unterlegt wird der Eindruck von einem klassischen Malzcharakter. Der Geruch ist leicht spritzig.

Geschmack:
Vollbieraromen sind zu Beginn erkennbar. Die de…