Beer Tasting, "Aloha", Brewdog, 10,5%

 

Heute gibt es wieder ein spezielles Bier aus dem Hause BrewDog. Es geht diesmal in die höheralkoholische Richtung.

 


Fakten


Brewdog
"Aloha"
Imperial Milk Stout
Alk.: 10,5%
Malz: Pale, Carafa, Brown, Black, Wheat, Crystal Roasted Barley
Kettle Hops: Simcoe
IBU: 60
Besonderheiten: Milk sugar, Demerara sugar, Coconut

Geruch:
Dieses Bier offeriert zu Beginn volle Aromen nach Kokosnuss. Als stünde eine Pina Colada vor einem. Begleitet wird dies von einer reifen Malzbasis mit Nuss-Nougat-Creme. Kurze Zeit später wandeln sich die Aromen in Richtung Capuccino. Wow die Karibik und Italien in einem Glas.

Geschmack:
Zu Beginn leicht bitter von und geprägt von den dunklen Röstmalzen, doch sofort danach findet sich wieder diese extreme Kokosnote. Auch hier schmeckt man die Pina Colada mit Kaffeeüberzug. Der Körper ist voll und die Komplexität hoch.Eine gewisse Säure ergänzt den Eindruck und mit dem cremigen Mundgefühl eine besondere Erfahrung.

Abgang:
Das Bier endet mit weichen und runden Kaffee- und Nussnougatnoten, dazu ein Schuss leichter Säure und wieder diese schönen Kokosaromen.

Fazit: 
Ein extrem ungewöhnliches Bier aber auch extrem komplex und voll. Die Kokosnote ist dabei wunderbar eingebunden in die malzig-schokoladige Grundbasis.

Gelegenheit zu Trinken:
Ideal zur Schokolade oder als Desert

(7,5-8)


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Beer Tasting, "Lagerbier", Streubräu, 5%

SMWS 76.143, "Wherefore art thou Rancio", 31 Jahre, Bourbon Hogshead/2nd Fill Barrique Moscatel

Beer Tasting, "Kellerbier", Brauerei Griess, 5,2%